Newsletter 14/2017 vom 12.07.2017

Rückblick und Vorschau: Vom Sommerempfang des Handwerks am 8. Juli

 

… VDGN-Unternehmenspool gemeinsam mit der MIT Wuhletal und Mario Czaja…

Es ist zu einer guten Tradition geworden, daß sich im Sommer auf Einladung des VDGN Vertreter aus Wirtschaft und Politik, Rechtsanwaltskanzleien und Vereinen sowie Berater und Firmen des Unternehmenspools zusammenfinden, um in entspannter Atmosphäre Bilanz für das erste Halbjahr zu ziehen und einen Blick voraus zu schauen.

 

In diesem Jahr fand für diesen Event erstmals eine Kooperation zwischen VDGN, MIT Wuhletal und Mario Czaja statt, um die vielen ortsansässigen Handwerkerunternehmen stärker auf uns aufmerksam zu machen und in dieses Treffen mit einzubinden.

Als Gast hatten wir den Präsidenten der Handwerkskammer Berlin, Stephan Schwarz, eingeladen, um mit ihm über den Fachkräftebedarf im Berliner Handwerk zu diskutieren.

 

Die Begrüßung der fast 100 Gäste bei Sonnenschein (Kein Regen!) auf dem Durlacher Platz in Berlin Mahlsdorf nahmen Peter Ohm, Präsident des VDGN, und Alexander J. Herrmann, Vorsitzender der MIT Wuhletal, vor.

Ohm Herrmann

Herr Herrmann und Herr Ohm

 

Der Begrüßung schloß sich die Verleihung des VDGN-Zertifikats an. Diese Auszeichnung wird bereits seit 1999 an Firmen des VDGN-Unternehmenspools vergeben, bei denen die Kundenzufriedenheit und die Qualität der Dienstleistungen besonders im Vordergrund stehen.

 

Beispielhaft dafür steht die Firma ALBA Berlin GmbH. Der Geschäftsführer Dr. Jens Thieme konnte das VDGN-Zertifikat bereits zum dritten Mal entgegennehmen.

Das ortsansässige Unternehmen mit über 170 MitarbeiterInnen entsorgt im Auftrag des Dualen Systems die Leichtverpackungen aus den Berliner Haushalten. Der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb kann aber weitaus mehr. Es bietet Entsorgungskonzepte für Privat- und Geschäftskunden an, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen zugeschnitten sind. Ihre Vision: Das 100%ige Wertstoffrecycling der Abfälle.

Thieme

Herr Thieme und Herr Ohm

 

Die im Unternehmenspool vertretenen Firmen sind mehrheitlich wesentlich kleiner strukturiert und agieren als Familienunternehmen. Dennoch – und gerade deswegen – bilden sie das Rückgrat unserer Wirtschaft. Aus dem Bereich der Kleinunternehmen wurde die Firma heinrich hildebrand architekten für gute Qualität bei Serviceleistungen mit der VDGN-Urkunde geehrt. Das Architekturbüro wird von Marion Heinrich geleitet, deren Geschäftsfeld alle Phasen der HOAI von der Planung von Wohn- und Geschäftshäusern über die Bauüberwachung bis zur Dokumentation umfaßt. Zudem ist sie seit vielen Jahren ehrenamtlich als Beraterin für unsere VDGN-Mitglieder aktiv.

Frau Heinrich

Herr Ohm und Frau Heinrich

 

Dann hatte Stephan Schwarz das Wort. Der Fokus seines Referates lag auf dem Fachkräftebedarf im Berliner Handwerk. Zweifellos das gegenwärtige Hauptthema und auch die größte Herausforderung zur Zukunftssicherung vieler Unternehmen. Das zeigte die anschließende Diskussion der Teilnehmer, die unter der Moderation von Mario Czaja stattfand.

Czaja Schwarz

Herr Czaja und Herr Schwarz

 

Es wurde aber nicht nur geredet. Ein kulinarisches Highlight: Die Speisen von Beef&Co BBQ Catering Berlin – einem jungen Unternehmen aus Berlin-Biesdorf!

Dabei nutzten unsere Gäste auch diesmal wieder ausgiebig die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und zu netzwerken.

 

Unter den Gästen des Sommerfestes am vergangenen Samstag u.a. auch gesehen:

Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages sowie der Bezirksstadtrat Dr. Torsten Kühne aus Berlin-Pankow.